Bestandspläne

Ein Bestandsplan dokumentiert den aktuellen Bestand der natürlichen Gegebenheiten und der Bauwerke. Je nach Zweck sind die Inhalte in einem Bestandsplan unterschiedlich:

  • allg. Bestand: enthält alle natürlichen Gegebenheiten (Gelände, Vegetation) und die allgemeinen Bauwerke und Anlagen (z.B. Straßen)
  • Leitungsbestand: enthält Leitungen oder Kanäle und dazugehörige Objekte (Schächte, Masten usw.). Zusätzlich sind  zur Orientierung auch natürliche Gegebenheiten und allgemeine Bauten in vereinfachter Form enthalten

Übliche Maßstäbe für die Planerstellung sind 1:200, 1:250, 1:500 oder 1:1000. Im Architektur- und Haustechnikbereich werden auch größere Maßstäbe verwendet.

Der Bestandsplan dient der Darstellung der aktuellen Situation (z. B. als Leitungsdokumentation) oder als Grundlage zur Planung von Neu- oder Umbauten.

Auch Pläne von Häusern und Wohnungen die zum Zweck der Bestandserfassung nach örtlichem Aufmass erstellt werden sind Bestandspläne. 

 --> Fassadenaufmaß

 --> Gebäudeaufmaß

Unsere Bestandspläne erhalten Sie auch digital aufbereitet und für Ihre Ablage oder Verwaltungssystem (GIS) formatiert.